1. Energiegipfel in Aarau

Dennis Härtig /

Kurz, aber trotzdem voller Energie - so könnte das Motto des ersten Aargauer Energiegipfels lauten. Die etwa zweistündige Veranstaltung findet am Donnerstag, dem 26. März ab 7.30 Uhr im Kultur- und Kongresshaus in Aarau statt. Auf dem Programm stehen Vorträge zur Reduzierung des Energieverbrauchs. Nationalrat Philipp Müller (FDP/AG) spricht über das Thema Gebäudesanierungen und Prof. Dr. Lino Guzella (Institut für Mess- und Regeltechnik der ETH Zürich) referiert über die Intelligenz im Energieverbrauch anhand des Projektes Monte-Rosa-Hütte. Bislang haben sich etwa 250 Personen zu der von Dieter Schäfer organisierten Veranstaltung angemeldet, welche unter dem Patronat des Aargauer Regierungsrates Landammann Peter C. Beyeler steht.