Gebäudetechnik Award 2008: Forum Chriesbach ausgezeichnet

bild_artikel_chriesbach
Dennis Härtig /

Den 1. Preis des ersten Gebäudetechnik-Awards gewann 2008 das Team von Architekten und Gebäudetechnikingenieuren des im Juni 2006 eröffneten Eawag-Neubaus in Dübendorf dank konsequenter integraler Planung. Die neu geschaffene Auszeichnung prämiert zum ersten Mal hervorragende Leistungen in innovativer Gebäudetechnik, welche Behaglichkeit und Energieeffizienz verbindet. Und zwar nachweislich, weil das Gebäude bereits seit 2 Jahren in Betrieb sein muss und Messwerte über 12 Monate das Konzept beweisen.

 

Der Eawag-Neubau ist sicher in der Fachwelt schon gut bekannt. Mit seinen auffälligen, hellblauen Vertikallamellen leuchtet er den Vorbeireisenden markant entgegen. Er gilt bereits als Vorbild, wie man 2050 hoffentlich generell baut, und viele ausländische Delegationen haben sich ihre Inspirationen bei einer Besichtigung geholt.

 

Der Artikel von Richard Staub in der März-Ausgabe der HK-Gebäudettechnik beschreibt die verschiedenen Techniken, die zur Reduzierung des Energieverbrauchs im Gebäude führen und zudem die besondere Architektonik des Hauses. Den ganzen Artikel können Sie hier als PDF lesen.