Neue Besetzung im suissetec-Kader ab 1. September 2018

Christan Brogli heisst der neue Leiter Kommunikation bei suissetec

Christian Brogli, 44-jährig, sammelte Berufserfahrung in leitenden Positionen in diversen Branchen, u.a. bei Axpo Corporate Communications.
Quelle: suissetec, Zürich /

Christian Brogli übernimmt per 1. September 2018 das Departement Kommunikation und wird Mitglied der Geschäftsleitung von suissetec, dem Schweizerisch-Liechtensteinischen Gebäudetechnikverband. Er folgt auf Annina Keller, welche zur Geschäftsstelle der SRG Deutschschweiz wechselt.

Christian Brogli ist ein Kommunikationsspezialist und verfügt über umfangreiche Management-Erfahrung in Projektleitung und Team-Führung. Aktuell leitet er den Fachbereich Kommunikation und Marketing des Stadtspitals Triemli. Nach Abschluss seines Studiums in Geografie und Umweltwissenschaften an der Universität Zürich sammelte Brogli erste Berufserfahrungen im Bereich Nachhaltigkeit in der Tourismusbranche. 2006 wechselte er zu Axpo Corporate Communications, wo er während neun Jahren in verschiedenen leitenden Funktionen arbeitete. Berufsbegleitend erwarb er 2013 an der ZHAW den Master in Communication Management and Leadership.

Erfahren in politischer Kommunikation
Durch seine Tätigkeit bei der Stadt Zürich sowie seine langjährige Erfahrung in der Energiebranche ist Brogli nicht zuletzt auch mit politischer Kommunikation bestens vertraut. Privat engagiert sich der Vater zweier Söhne zudem seit einigen Jahren ehrenamtlich in seiner Wohngemeinde Adliswil. «Gebäudetechnik fasziniert mich als Eigentümer eines Einfamilienhauses sehr. Ich freue mich deshalb riesig auf die neue Herausforderung bei suissetec und den nächsten Karriereschritt», so der 44-Jährige. Der Branchenverband suissetec heisst Christian Brogli herzlich willkommen und wünscht ihm einen guten Start.