Beleuchtung

Beleuchtungskonzepte mit LED für das Wohnzimmer

/

Das Wohnzimmer ist das Herz und die Seele eines jeden Familienhauses. Hier können Sie sich entspannen, Gäste unterhalten, Videospiele spielen, einen Film ansehen, ein Buch lesen und Musik hören. Wenn hier allerdings so viel passiert, ist es wichtig, dass die Beleuchtung Ihres Wohnzimmers stimmt. In erster Linie sollte sie vielseitig sein, damit Sie für jeden Anlass die perfekte Atmosphäre schaffen können.

Die Vorteile der LED-Beleuchtung für Ihr Wohnzimmer

Warum sollten Sie eine LED-Beleuchtung für Ihr Wohnzimmer wählen? Zunächst sind LED Lampen sehr sparsam.  LED-Beleuchtung kostet Sie 90% weniger als der Betrieb einer Halogen-Lampe, weil sie 90% weniger Energie verbraucht bei gleicher Lichtmenge.

Zusätzlich ist die LED-Beleuchtung sehr vielseitig und bietet eine Reihe von verschiedenen Farbtönen, die man von Halogen- oder Glühlampen nicht bekommen kann. LED halten auch viel länger als herkömmliche Glühbirnen. Halogenlampen sind nur für 2.000 Betriebsstunden ausgelegt, während LED-Lampen bis zu 25.000 Stunden halten - das sind 15 Jahre bei durchschnittlicher Nutzung.

Die perfekte LED-Beleuchtung für Ihr Zuhause finden

Wie bereits erwähnt, ist die LED-Beleuchtung in der Lage, verschiedene Farbtöne und somit unterschiedliche Stimmungen zu erzeugen. Diese werden auch als Farbtemperaturen bezeichnet. Die Farbtemperaturen werden in Kelvin gemessen. Je höher der Kelvin-Wert, desto kühler ist der Farbton des weißen Lichts.  Die vier Hauptfarbtemperaturen sind: sehr warmes Weiß, warmes Weiß, Tageslicht und kaltes Weiß. Der Onlineshop beleuchtungdirekt.ch bietet Ihnen beispielsweise eine sehr große Auswahl an unterschiedlichen Leuchtmitteln. 

Wenn Menschen Lichtkonzepte für ihr Wohnzimmer erstellen, entscheiden sie sich für wärmere Farbtöne, die eine entspannende Atmosphäre schaffen. Moderne Wohnzimmer werden jedoch immer öfter auch mit kühleren Farbtönen beleuchtet, da dies besser zum Stil passt. Machen Sie aus Ihrem Zuhause einen positiven Ort der Entspannung.

Viele Menschen wählen auch kühlere Töne für die Arbeitsplatzbeleuchtung in Bereichen, in denen Sie sich konzentrieren müssen - wenn Sie also in Ihrem Wohnzimmer arbeiten, können Sie sich für einen kühleren Ton entscheiden.

Wählen Sie den perfekten LED Abstrahlwinkel

Es stehen verschiedene Ausstrahlungswinkel zur Auswahl, von schmalen 36° bis sehr breiten 240°.

Als Faustregel gilt: Je breiter der Abstrahlwinkel, desto größer ist der Lichtschein. Ke schmaler der Abstrahlwinkel, desto fokussierter wird das Licht. In diesem Sinne ist es am besten, Lampen mit breiteren Abstrahlwinkeln in der Mitte des Wohnzimmers und schmaleren Abstrahlwinkeln in Bereichen, in denen Sie Fokussierung benötigen - wie z.B. Lesebereiche und Arbeitsplätze - einzusetzen.

Die beliebtesten  Arten von LED-Wohnraumleuchten

LED-Strahler : LED-Strahler können überall im Haus effektiv eingesetzt werden, nicht nur im Wohnzimmer. Sie sind modern, stilvoll und in verschiedenen Abstrahlwinkeln erhältlich.

LED-Glühbirnen: LED-Glühlampen sind jetzt in allen Standardfassungen erhältlich, einschließlich Edison (E14, E27) und Bajonett (B22, B15). Wenn Sie eine Wandlampe oder einen Deckenschirm haben, reicht eine kleinere LED aus.

Entscheiden Sie also selbst, welche Art der LED am besten zu Ihren Ansprüchen passt und entwerfen Sie ein ganz individuelles Beleuchtungskonzept.