125 Jahre Siemens in der Schweiz

/

Seit dem Bau des Flusskraftwerks Wynau im Jahr 1894 ist Siemens in der Schweiz zu Hause und hat in dieser Zeit unzählige Projekte umgesetzt. Einige Siemens-Kunden haben sich zu bekannten Schweizer Ikonen entwickelt. Sie sind Sinnbild für den Erfolg der Schweiz und stehen für Erfindergeist und Innovationskraft. Einige dieser Schweizer Ikonen und die wichtigsten Siemens-Projekte sind auf der Jubiläumswebsite zusammengestellt, unterteilt nach sieben Zeitabschnitten:

• 1847–1893: Mutige Unternehmer
• 1894–1906: Es werde Licht
• 1907–1936: Pioniergeist
• 1937–1968: Aufschwung
• 1969–1991: Spitzentechnologie
• 1992–2012: Innovationskraft
• 2013–2019: Digitalisierung

Smart Infrastructure Roadshow 2019
Siemens Schweiz geht «on the road» und präsentiert anlässlich einer Roadshow sein umfassendes Produkt- und Lösungsportfolio an der Schnittstelle zwischen Energieversorgung und Gebäuden. Unter anderem zeigt das Unternehmen dabei intelligente Infrastrukturlösungen für Smart Buildings und dezentrale Energiesysteme. Zwischen dem 22. Oktober und dem 14. November macht die Roadshow an sieben Orten in der Schweiz Halt: Bern, Basel, Zug, Dübendorf, St. Gallen, Lausanne und Manno.

www.siemens.ch  
■ Infoflyer und Anmeldung Roadshow: www.siemens.ch/rs2019
■ www.siemens.ch›Unternehmen›125JahreSiemens-in-der-Schweiz