Geothermie-Projekt St.Gallen: Zwischenergebnis «Singletten-Nutzung» für Gasförderung liegt vor

Über weitere Bohrlochnutzung wird Ende 2014 entschieden

Quelle: Sankt Galler Stadtwerke am 28.11.2014

Aktuelle Situation am Bohrstandort St.Gallen: der Bohrturm ist abgebaut. Das Bohrloch «St.Gallen GT-1» ist bis auf Weiteres provisorisch konserviert. (Fotos: sgsw, 2014)

Die Machbarkeitsprüfung für die verbliebene Nutzungsvariante «Singlette» am Standort Sittertobel ist weiter fortgeschritten. Nach heutigem Kenntnisstand ist eine Umsetzung aus technischer und rechtlicher Sicht möglich. Noch nicht abschliessend geklärt ist die Frage der Finanzierung. Ein Entscheid über das weitere Vorgehen wird bis Ende Jahr angestrebt.weiter lesen

Fachfrauen in der Duravit-Werkstatt

Ausprobieren führt zum Erfolg

Quelle: Duravit, Bearbeitung Franz Lenz am 27.11.2014

«Die Teilnehmerinnen können im Technology Center in Meissen verschiedene Installationstechniken aktiv ausprobieren. Damit gewinnen sie an Sicherheit für professionelle Beratungsgespräche», erklärt Duravit-Trainer Jörg Schöb. (Fotos: Duravit)

Mit zusammengepressten Lippen konzentriert sich Petra Seebauer auf den einen Punkt. Die optimale Zielposition ist mit einem Kreuz markiert, wie bei einer Dartscheibe. Sie hält den Hammer in beiden Händen, schlägt dann mit Schwung von oben auf das vorgestochene Hahnloch. Die runde Scheibe fällt sauber heraus. Fachkurse im Sanitärbereich für Frauen – eine Idee, die auch in der Schweiz auf Interesse stossen dürfte.weiter lesen

Ausserordentliche Generalversammlung vom 10. September 2014 des Schweizerischen Vereins für Kältetechnik SVK

Neuer Vorstand für den SVK

Andreas Widmer am 26.11.2014

Die 2. ausserordentliche Generalversammlung des SVK wurde in den Räumlichkeiten der ZHAW in Winterthur durchgeführt.

Schon die Traktandenliste verhiess eine spannende und brisante Versammlung. Standen doch neben der Wahl eines Präsidenten und des Vorstandes auch die Festsetzung des Jahresbeitrags und die Genehmigung des Budgets 2015 auf dem Programm. Die Räumlichkeiten an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW in Winterthur boten einen idealen Rahmen für die Versammlung.weiter lesen

Die grosse Herausforderung der nächsten Jahre

Altersgerechte- und barrierefreie Wohnungen

Franz Lenz am 25.11.2014

Ein richtig konzipiertes Bad ermöglicht auch im Alter eine Körperpflege fast ohne Einschränkung und kann so ein Jungbrunnen für ältere Menschen sein. (Foto: KWC)

Aus einer Online-Befragung vom vergangenen Frühling geht hervor, dass für die Städte «genügend bezahlbarer, altersgerechter Wohnraum» die meistgenannte Herausforderung in der Alterspolitik ist, schrieb die Nordwestschweiz im August. Gemäss dem Bundesamt für Statistik (BFS) hat heute rund ein Viertel der Bevölkerung das Rentenalter erreicht. Ältere Menschen haben aber spezifische Ansprüche an die Wohnungen.weiter lesen

SWKI-Hygienetagung 2015 am 23.Januar in Luzern

Stefan Mennel am 24.11.2014

Am 23. Januar 2015 treffen sich Experten im Hotel Schweizerhof in Luzern, um die aktuellsten Erkenntnisse zur Luft- und Wasserhygiene zu diskutieren. Die Hygienetagung des SWKI in Zusammenarbeit mit dem VDI wird zum dritten Mal den Stand der Technik beleuchten.weiter lesen

Unterfahrbarer Waschtisch mit Design und Komfort

Laufen Pro liberty entspricht Barrierefrei-Normen

Quelle: Keramik Laufen AG, Bearbeitung Franz Lenz am 23.11.2014

Der unterfahrbare Waschtisch erleichtert körperlich ein- geschränkten Menschen den Alltag und macht dabei eine ausgesprochen gute Figur. Eine gute Ergänzung ist das Wand-WC von Laufen pro mit einer Ausladung von 700mm. (Fotos: Keramik Laufen)

Die Nachfrage nach barrierefreien Lösungen im Bad steigt beständig, aber im Gegensatz zu früher sind heute Lösungen gefragt, die Komfort und Funktion in gutes Design übersetzen. Mit dem barrierefreien Waschtisch Laufen pro liberty zeigt Keramik Laufen wie das geht.weiter lesen

Im Interview: René Schürmann, CEO der Elcotherm AG

Die vier Säulen von Elco: Produkt, Beratung, System, Service

Interview: Franz Lenz am 22.11.2014

Emil Looser gründete im Jahre 1928 eine kleine Fabrik in Vilters SG, um halbautomatische Backofen-Ölbrenner herzustellen. Aus der kleinen Fabrik hat sich der bekannte Schweizer Anbieter für Heizungslösungen mit Gas, Öl und erneuerbaren Energien entwickelt, der seit 2001 ein wichtiges Glied der international tätigen Ariston Thermo Group ist. HK-Gebäudetechnik befragte CEO Réne Schürmann zu Heute und der Zukunft.weiter lesen

KWC ONO touch light PRO und KWC VITA

Nur antippen und das Wasser kommt

Quelle: KWC AG, Bearbeitung Franz Lenz am 21.11.2014

Die «touch light PRO» Bedieneinheit funktioniert durch einfaches Antippen – ohne schweres Drehen und Greifen. Zudem ist das handliche Teil ganz vorne beim Waschtisch oder in der Küche platzierbar. (Fotos: KWC)

Die mehrfach ausgezeichnete Armaturenlinie KWC ONO touch light wurde um eine elektronische Bedienungsvariante erweitert. Hinter dem kleinen Zusatz «PRO» verbergen sich ungeahnter Komfort, höchste Flexibilität und ein breites Anwendungsspektrum – auch im Care-Bereich.weiter lesen

Ecodesign: Heute diskutiert ohne die Schweiz, morgen mit realem Geltungsbereich für die Schweiz

«Die Schweiz soll sich mit den Basis- normen der EU befassen...»

Interview: Manuel Fischer am 20.11.2014

Andreas R.H. Fahrni.

Die Europäische Union (EU) formulierte innerhalb der Europa-2020-Strategie ambitionierte Ziele nachhaltigen Wirtschaftens. Bis 2020 sollen die Treibhausgas-Emissionen um 20 Prozent gesenkt, der Anteil erneuerbarer Energien auf 20 Prozent und die Energieeffizienz von Geräten um 20 Prozent erhöht werden – im Vergleich zu 1990. Der «energische Lead» der EU wirkt sich auch aus auf den Normungsprozess so genannt energieverbrauchsrelevanter Produkte (ErP). Normungsexperte Andreas Fahrni plädiert für ein Mitgestalten der Schweiz bereits in der Entwurfsphase neuer ErP-Normen.weiter lesen

SK Citypro Liberty, hygienisch und handlich

Einfache Bedienung dank ergonomischer Armaturenlinie

Quelle: Similor AG, Bearbeitung Franz Lenz am 19.11.2014

Die Armaturenserie umfasst einen Waschtischmischer mit einer Ausladung von 140 mm und einem festen Auslauf. (Fotos: Similor)

SK Citypro Liberty wurde für die speziellen Bedürfnisse im Medizinal- und Pflegebereich sowie für den Einsatz im hindernisfreien Privatbad entwickelt. Die Armaturenlinie überzeugt mit modernem Design, ergonomischer Handlichkeit und hygienischer Funktionalität.weiter lesen

News 1 bis 10 von 544

1 2 3 4 5 vor >

Die aktuelle Ausgabe

Editorial 11/14: Radon, CO2, Weltklima

Die Stichworte in der Überschrift verheissen keine erholsame Lektüre. In unserer aktuellen Zeit weisen sie auf unangenehme Themen hin, die wir lieber verdrängen.

Lesen Sie das ganze Editorial hier.