Beste Absolventen der Gebäudetechnik

Meisterfeier von suissetec Kanton Bern

Manuel Fischer am 14.08.2014

Am 9. Mai 2014 feierte suissetec Kanton Bern zusammen mit den erfolgreichen Absolventen der eidg. Berufs- und Meisterprüfungen und der Hochschule Luzern im Bereich Gebäudetechnik deren erfolgreiche Abschlüsse.weiter lesen

Medienmitteilung Juli 2014

BauHolzEnergie-Messe 2014: Energieeffizienz, erneuerbare Energie, Holzbau im Mittelpunkt

Quelle: BauHolzEnergie AG am 11.07.2014

Die nächste Schweizer BauHolzEnergie-Messe vom 13. bis 16. November 2014 in Bern ist einmal mehr ein Muss für alle, die sich mit Bauen und Sanieren beschäftigen. „Wir setzen den Schwerpunkt auf Energieeffizienz und erneuerbare Energien für Neubauten und Modernisierungen“, sagt Messeleiter Ruedi Meier, „daneben sind aber weiterhin auch die Themen nachhaltiges Bauen und Holzbau wichtig“. An der Messe sind vertreten sind rund 400 Aussteller. Neu werden auch innovative Lösungen für Küche, Bad und Inneneinrichtung präsentiert.weiter lesen

Medienmitteilung, Juli 2014

Planungsseminare 2014 für modernes, nachhaltiges Bauen MINERGIE-P, MINERGIE-A, Plusenergie-Gebäude

Quelle: Rudolf Burger, Bolligen am 11.07.2014

Modernes Bauen, anspruchsvolle Standards und nachhaltige Resultate verlangen Wissen und Erfahrung. Für Fachleute mit Ambitionen, mit dem Drive für zukunftsweisendes Bauen und Erneuern werden zweitägige Planungsseminare angeboten. Ob anspruchsvolle MINERGIE-Standards zu erfüllen sind oder Plusenergie-Gebäude geplant werden – Experten und Preisträger vermitteln hier ihr Wissen. Das Seminar findet vom 11. bis 12. September 2014 in Langenthal statt.weiter lesen

Neueröffnung Filiale R. Nussbaum AG in Winterthur

am 26.06.2014

Seit Montag, 23. Juni, werden für Installateure in der Region Winterthur die Wege kürzer. Denn die R. Nussbaum AG eröffnete in Winterthur-Töss ihre neue, bereits 16. Filiale an verkehrsgünstiger Lage.weiter lesen

BauHolzEnergie-Messe in Bern ab 1.1.2015 mit neuer Eigentümerin

Quelle: BauHolzEnergie AG am 13.06.2014

Die BauHolzEnergie-Messe in Bern wird per 1.1.2015 an die neue Eigentümerin ZT Fachmessen AG (www.fachmessen.ch) übergehen. Die ZT Fachmessen AG führen als Messe-Profis bereits neun Messen durch, darunter auch die Bauen & Modernisieren in Zürich und die Minergie Expo in Luzern.weiter lesen

Mitgliederversammlung: Doris Fiala als Präsidentin für weitere 3 Jahre bestätigt

Swiss Plastics löst Kunststoff Verband Schweiz (KVS) ab

Quelle: Swiss Plastics am 10.06.2014

Doris Fiala

Als Zeichen dafür, dass die Branche den Blick in die Zukunft richtet und sich als schlagkräftige Exportindustrie im internationalen Umfeld behaupten will, änderte der Branchenverband seinen Namen und sein CI/CD - Swiss Plastics löst neu den ehemaligen Kunststoffverband Schweiz ab.weiter lesen

Editorial 6/14: Bei der Planung die Maus nutzen, statt nachher den Presslufthammer

Peter Warthmann am 06.06.2014

Der Ausspruch gefällt mir. Er stammt von Jean-Luc Perrin, Projektleiter Kompletterneuerung Felix Platter-Spital in Basel. Er spricht von der «7D-Planung», die heute für grössere Gebäude sinnvoll und nötig ist: neue Projektentwicklungs-/ Realisierungskonzepte, neue Arbeitsformen und Arbeitsmittel sowie neue Planungs-, Dokumentations- und Simulationsverfahren machen die effiziente Planung und Ausführung komplexer Gebäude möglich.weiter lesen

Elektrizität: Axpo glaubt an die Wasserkraft

Peter Warthmann am 30.05.2014

Andrew Walo ist seit Februar 2014 neuer CEO des Energiekonzerns Axpo. Er übernahm die Nachfolge von Heinz Karrer, dem neuen Präsidenten des Wirtschaftsdachverbands Economiesuisse. Vorher war Walo Leiter der Centralschweizerischen Kraftwerke CKW.weiter lesen

Editorial 5/14: Vorgestern Stroh, gestern gebrannte Ziegel, heute Glas und Metall

Peter Warthmann am 22.05.2014

Das Material für Dachdeckungen und Fassaden wandelt sich im Verlauf der Jahrhunderte. In dieser Ausgabe von HK-Gebäudetechnik haben wir das Schwerpunktthema « Integration von Photovoltaik- und Solarwärme-Anlagen in die Gebäudehülle ». Die Entwicklung läuft. Grössere rechteckige Dachflächen sind einfach auszurüsten für die Solarstrom- oder Solarwärme-Gewinnung. Vor allem, wenn ein Dach für einen Neubau oder eine Dachgeschoss-Aufstockung neu erstellt werden kann. Wenn die beiden Nutzungen Wärme- und Strom-Ernte kombiniert werden sollen, wird es schon anspruchsvoller. Heute gibt es zum Glück bereits bewährte Möglichkeiten, um auf beliebigen Dachflächen die Schnittstellen zwischen Photovoltaikmodulen, Solarkollektoren, Dachfenstern und anderen Einbauten optisch ansprechend zu lösen. Und wenn am Dachrand oder an einem Übergang etwas nicht aufgeht, dann hilft – wie immer – der Spengler auch mit einer schlauen Speziallösung für den konkreten Fall.weiter lesen

Tagung Fachvereinigung Wärmepumpen Schweiz in Bern, 16. April 2014

Erste WP-Systemmodul-Zertifikate vergeben

Manuel Fischer am 16.05.2014

Anlässlich der Vereinsversammlung der Fachvereinigung Wärmepumpen Schweiz FWS in Naturhistorischen Museum in Bern wurden am 16. April die ersten Wärmepumpen-System-Modul-Zertifikate an vier Wärmepumpen-Hersteller vergeben. weiter lesen

Treffer 1 bis 10 von 494

Die aktuelle Ausgabe

Keine Artikel in dieser Ansicht.