Fachbeitrag-Dossiers

Peter Warthmann am 06.03.2015

Wir haben wiederum einige Kapitel und neue Fachbeiträge ergänzt unter der Online-Rubrik „Dossiers“ auf unserer Website von HK-Gebäudetechnik. Schauen Sie dort wieder mal rein!weiter lesen

Bauen/Modernisieren für das 21. Jahrhundert: 17. April in Wettingen

am 05.03.2015

Am «Forum Architektur» vom Freitag, 17. April 2015 erläutern namhafte Architekten und Vertreter der öffentlichen Hand in sechs Kurzvorträgen ihre Umsetzungsstrategien und zeigen realisierte Beispiele zum nachhaltigen Bauen und Modernisieren im Kanton Aargau. Das Forum Architektur wird vom Bundesamt für Energie BFE und EnergieSchweiz getragen und steht unter dem Patronat des Kantons Aargau, Baden Regio und der Gemeinde Wettingen.weiter lesen

März bis Mai 2015: Weiterbildungskurs «Energie-Optimierung mit Pinch-Analyse»

Hochschule Luzern HSLU am 16.02.2015

Industrieunternehmen müssen sich zur Erhaltung der Wettbewerbsfähigkeit verstärkt mit der Erhöhung der Energieeffizienz beschäftigen. Der Schlüssel zu mehr Energieeffizienz und Wirtschaftlichkeit von industriellen Prozessen ist die energetische Prozessintegration mittels Pinch-Analyse. Der Energiebedarf kann damit bis zu 40% reduziert werden.weiter lesen

Medienmitteilung

Mit PinCH 2.0 industrielle Prozesse energieeffizienter gestalten

Hochschule Luzern HSLU am 30.01.2015

Seit 2010 besteht an der Hochschule Luzern – Technik & Architektur der nationale Stützpunkt «PinCH». Von hier aus unterstützt ein Experten-Team Industrieunternehmen und Ingenieurbüros bei Pinch-Analysen, dem Schlüsselinstrument für die Erhöhung der Energieeffizienz und Wirtschaftlichkeit in der Industrie. Im Vordergrund steht die Entwicklung der Software PinCH. Mit dem Release von PinCH 2.0 wird es nun erstmals möglich, Prozesse mit mehreren Betriebsfällen und Batch-Prozesse zu optimieren.weiter lesen

Infrarot-Aufnahmen zeigen Massnahmen-Bedarf oder -Erfolg

am 30.01.2015

Infrarot Bild

Mit einer guten Gebäudedämmung können Hausbesitzer Heizkosten sparen. Infrarotbilder helfen, Schwachstellen in der Dämmung und bei der Abdichtung zu erkennen. Fachleute kennen die Schwachstellen einer Gebäudehülle weitgehend auch ohne IR-Aufnahmen. Gewisse Details oder doch ab und zu auch etwas Unerwartetes kann aber elegant sichtbar gemacht werden. Auch eignen sich die Bilder, um dem Bauherr den Istzustand anschaulicher zu erklären, z.B. im Rahmen einer Energieberatung.weiter lesen

Der Swissbau Focus Blog ist wieder gestartet!

am 26.01.2015

Gestern ist der Swissbau Focus Blog mit einem neuen spannenden Beitrag ins neue Jahr gestartet.weiter lesen

Mustervorschriften der Kantone im Energiebereich MuKEn 2014: nach breiter Expertenanhörung von EnDK-Plenarversammlung verabschiedet

MuKEn 2014: Die Kantone machen ernst mit der Energiewende

Quelle: Medienmitteilung EnDK vom 14. Januar 2015 am 16.01.2015

Die Plenarversammlung der Konferenz der kantonalen Energiedirektoren (EnDK) vom 9. Januar 2015 hat die Revision der Mustervorschriften der Kantone im Energiebereich (MuKEn 2014) mit 23 Stimmen verabschiedet. Die harmonisierten Energievorschriften der Kantone werden weiter verschärft. Damit zeigen die Kantone, dass sie im Gebäudebereich mit der Energiewende vorwärts machen.weiter lesen

Stellungnahme von suissetec zu den verabschiedeten Mustervorschriften der Kantone im Energiebereich (MuKEn 2014) der Energiedirektorenkonferenz EnDK

Echten Fortschritt erkennt man daran, dass er unwillkommen ist

Christoph Schaer, Leiter Technik und Betriebswirtschaft bei suissetec am 15.01.2015

Die Welt hat ein Problem: die Verbrennung fossiler Ressourcen führt zu einer Veränderung des Klimas mit teilweise unabsehbaren Folgen. Die Schweiz als eines der reichsten Länder der Welt will einen wesentlichen Teil zur rechtzeitigen Lösung des Problems beitragen (Energiestrategie 2050). Wer allerdings die Berichterstattung in verschiedensten Medien verfolgt, muss feststellen, dass Vertreter von Partikularinteressen versuchen, jeden mit Veränderungen behafteten Lösungsansatz im Keim zu ersticken.weiter lesen

Minergie und MuKEn 2014

Minergie setzt auf bessere Bauqualität

Ruedi Kriesi, Vize-Präsident Minergie am 14.01.2015

Minergie begrüsst die erhöhten Anforderungen der Mustervorschriften der Kantone im Energiebereich MuKEn und ist gleichzeitig stolz darauf, Wegbereiter dieser Entwicklung zu sein. Neu wird Minergie das Schwergewicht auf die Qualitätssicherung und die Bauerneuerung legen.weiter lesen

Editorial 01/15: Solarwärme-Branche ist gefordert

Peter Warthmann am 13.01.2015

Das Geschäft mit Solaranlagen für die direkte Nutzung der Wärme zur Warmwassererwärmung oder zur Heizungsunterstützung läuft schlechter als auch schon. Seit 2009 ist die Quadratmeter-Zahl der installierten Kollektorflächen rückläufig. In den letzten drei Jahren beträgt der jährliche Rückgang durchschnittlich 8 %. Das Bundesamt für Energie BFE, Swissolar und suissetec betrachten diese Entwicklung mit Sorge.weiter lesen

News 1 bis 10 von 562

1 2 3 4 5 vor >

Das Gesicht hinter dem Produkt

Die aktuelle Ausgabe

Editorial 01/15: Solarwärme-Branche ist gefordert

Das Geschäft mit Solaranlagen für die direkte Nutzung der Wärme zur Warmwassererwärmung oder zur Heizungsunterstützung läuft schlechter als auch schon. Seit 2009 ist die Quadratmeter-Zahl der installierten Kollektorflächen rückläufig. In den letzten...

Lesen Sie das ganze Editorial hier.