Editorial 12/14: Nicht lüften, wenn niemand da ist

am 12.12.2014

Wir haben in diesem Heft in den Rubriken Info, Normen & Co. sowie LKK einige Artikel zum Schwerpunkt «Komfortlüftung, Lufterneuerung und Wärmerückgewinnung.» Bei dieser Gelegenheit schreibe ich hier auch wieder mal gegen populäre Unwahrheiten im Zusammenhang mit Komfortlüftungen.weiter lesen

Neues Berufsausbildungszentrum von Siemens Schweiz in Zürich

Siemens Ausbildungsinitiative nützt der Gebäudetechnik

Manuel Fischer am 11.12.2014

Die Karriere-Chancen für die Siemens-Lernenden sind gut. Insbesondere im Gebäudetechnikbereich werden in den kommenden Jahren Fachkräfte gesucht, weil das Marktpotenzial noch lange nicht ausgeschöpft ist. weiter lesen

Sauberes Trinkwasser für Mozambik

Geberit spendet für Helvetas-Wasserprojekt

Manuel Fischer am 11.12.2014

Gemeinsam mit der Hilfsorganisation Helvetas hat Geberit passend zur Weihnachtszeit eine Spendenaktion gestartet. Profitieren sollen Menschen in den nördlichen Provinzen Cabo Delgado und Nampula im Norden des afrikanischen Landes Mosambik. Ziel ist es, vier Brunnen zu bauen und somit 3‘000 Menschen Zugang zu sauberem Trinkwasser zu gewähren.weiter lesen

Sputnik Engineering am Ende

SolarMax geht in Konkurs

Sputnik Engineering AG, Biel am 04.12.2014

Die Sputnik Engineering AG mit Hauptsitz in Biel-Bienne deponierte am Freitag, 28. November 2014, die Bilanz beim Konkursrichter in Biel-Seeland. Die Firma ist unter der Marke SolarMax weltweit im Markt für Wechselrichter für Solarstrom-Anlagen tätig.weiter lesen

Ersatzneubau: Minergie-P-Mehrfamilienhaus

Vom Grundstück zur Altersrente

Markus Kocher am 30.11.2014

Minergie-P-Mehrfamilienhaus mit Lift und drei rollstuhlgängigen 4½-Zimmer-Wohnungen. (Fotos: Setz Architektur)

Im Dorfkern der Gemeinde Fislisbach steht seit Herbst des vergangenen Jahres das erste Minergie-P-Mehrfamilienhaus der aufstrebenden Gemeinde am Rande des Reusstals. Interessantes Konzept für die vergrösserten Gebäude der Gesamtliegenschaft: die Eigentümerfamilie hat selber investiert und bewohnt zwei der Wohnungen, die Mietzinseinnahmen der übrigen Wohnungen sind Teil der Finanzierung.weiter lesen

Altersgerechte Assistenzsysteme: Ambient Assisted Living (AAL, umgebungsunterstütztes Leben)

Smartphone-App erleichtert älteren Menschen das Leben

Quelle: Hochschule Luzern, iHomeLab am 29.11.2014

Die Oberfläche der App «Confidence» ist bewusst einfach gestaltet. Im Hintergrund das iHomeLab auf dem Campus der Hochschule Luzern – Technik&Architektur in Horw.

Die Smartphone-App «Confidence» wird in einem europäischen Forschungsprojekt im Bereich Ambient Assisted Living (AAL) entwickelt, an dem auch Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des iHomeLabs der Hochschule Luzern beteiligt sind. Kürzlich wurde das Projekt ausgezeichnet. Die Jury des AAL-Joint-Programmes entschied sich für «Confidence», weil die innovative und benutzerfreundliche App über grosse Marktchancen verfügt.weiter lesen

Geothermie-Projekt St.Gallen: Zwischenergebnis «Singletten-Nutzung» für Gasförderung liegt vor

Über weitere Bohrlochnutzung wird Ende 2014 entschieden

Quelle: Sankt Galler Stadtwerke am 28.11.2014

Aktuelle Situation am Bohrstandort St.Gallen: der Bohrturm ist abgebaut. Das Bohrloch «St.Gallen GT-1» ist bis auf Weiteres provisorisch konserviert. (Fotos: sgsw, 2014)

Die Machbarkeitsprüfung für die verbliebene Nutzungsvariante «Singlette» am Standort Sittertobel ist weiter fortgeschritten. Nach heutigem Kenntnisstand ist eine Umsetzung aus technischer und rechtlicher Sicht möglich. Noch nicht abschliessend geklärt ist die Frage der Finanzierung. Ein Entscheid über das weitere Vorgehen wird bis Ende Jahr angestrebt.weiter lesen

Fachfrauen in der Duravit-Werkstatt

Ausprobieren führt zum Erfolg

Quelle: Duravit, Bearbeitung Franz Lenz am 27.11.2014

«Die Teilnehmerinnen können im Technology Center in Meissen verschiedene Installationstechniken aktiv ausprobieren. Damit gewinnen sie an Sicherheit für professionelle Beratungsgespräche», erklärt Duravit-Trainer Jörg Schöb. (Fotos: Duravit)

Mit zusammengepressten Lippen konzentriert sich Petra Seebauer auf den einen Punkt. Die optimale Zielposition ist mit einem Kreuz markiert, wie bei einer Dartscheibe. Sie hält den Hammer in beiden Händen, schlägt dann mit Schwung von oben auf das vorgestochene Hahnloch. Die runde Scheibe fällt sauber heraus. Fachkurse im Sanitärbereich für Frauen – eine Idee, die auch in der Schweiz auf Interesse stossen dürfte.weiter lesen

Ausserordentliche Generalversammlung vom 10. September 2014 des Schweizerischen Vereins für Kältetechnik SVK

Neuer Vorstand für den SVK

Andreas Widmer am 26.11.2014

Die 2. ausserordentliche Generalversammlung des SVK wurde in den Räumlichkeiten der ZHAW in Winterthur durchgeführt.

Schon die Traktandenliste verhiess eine spannende und brisante Versammlung. Standen doch neben der Wahl eines Präsidenten und des Vorstandes auch die Festsetzung des Jahresbeitrags und die Genehmigung des Budgets 2015 auf dem Programm. Die Räumlichkeiten an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW in Winterthur boten einen idealen Rahmen für die Versammlung.weiter lesen

Die grosse Herausforderung der nächsten Jahre

Altersgerechte- und barrierefreie Wohnungen

Franz Lenz am 25.11.2014

Ein richtig konzipiertes Bad ermöglicht auch im Alter eine Körperpflege fast ohne Einschränkung und kann so ein Jungbrunnen für ältere Menschen sein. (Foto: KWC)

Aus einer Online-Befragung vom vergangenen Frühling geht hervor, dass für die Städte «genügend bezahlbarer, altersgerechter Wohnraum» die meistgenannte Herausforderung in der Alterspolitik ist, schrieb die Nordwestschweiz im August. Gemäss dem Bundesamt für Statistik (BFS) hat heute rund ein Viertel der Bevölkerung das Rentenalter erreicht. Ältere Menschen haben aber spezifische Ansprüche an die Wohnungen.weiter lesen

News 1 bis 10 von 551

1 2 3 4 5 vor >

Das Gesicht hinter dem Produkt

Die aktuelle Ausgabe

Editorial 12/14: Nicht lüften, wenn niemand da ist

Wir haben in diesem Heft in den Rubriken Info, Normen & Co. sowie LKK einige Artikel zum Schwerpunkt «Komfortlüftung, Lufterneuerung und Wärmerückgewinnung.» Bei dieser Gelegenheit schreibe ich hier auch wieder mal gegen populäre Unwahrheiten im...

Lesen Sie das ganze Editorial hier.